• Sonnentag
  • Sonnentag
  • Dutzendweise …
  • fleissig
  • Waschtag
  • Malte is wech
Videos
  • Dschungel
  • Content Make…
 

Taffe Mitseglerin gesucht

Die Rückkehr in die sogenannte Zivilisation

Das es nicht einfach wird Crew zu finden für den Nordatlantiktörn war mir klar. Wir sind jetzt vier. Ulli, Michi, Gaby und ich. Ist ja schon mal was. Ulli und Michi sind in einer der Achterkabinen. Ich habe die schaukelige Vorkabine, wenn ich nicht gebraucht werde. Gaby hat die andere Achterkabine für sich alleine. Noch. Denn da bist Du, Seglerin, weiblich, zwischen 30 und 60, die sich die Kabine mit Gaby teilen will um den Nordatlantik mit uns im Team zu bezwingen. So stelle ich mir das zumindest vor. Bisher hat sich aber leider noch keine taffe Seglerdame gemeldet. Last Call! Also, bitte melden, mitsegeln ab dem 11. Juni, ab Bermudas nach Horta, Azoren. Muss es doch geben? Am ersten July sitzen wir dann in Peters Sportbar und trinken Gin Tonic. Oder kennt jemand eine von den taffen Mitseglerinnen, die nix von unserer Tour weiß und sofort mitsegeln will? Bitte teilen!

“Das Bier habe ich langsam genossen.“ Ulli sitzt schmunzelnd an Bord der MARLIN neben mir im Cockpit. Er und die anderen waren auf Landgang, ich habe die Ruhe genossen und das Schiff gehütet. „Lass mich raten. 6 Euro? Ach ne. Dollar. Also sieben Dollar? Die Flasche?“ „8 US Dollar plus irgendsoeine Tax. Also fast zehn.“ Ich schmunzel auch und denke an meine Dagoberts, die im Supermarkt von Marina Cayo Largo standen und sich beschwert haben über die horrenden kubanischen Preise. Die Dose Bier für weniger als ein Euro. Gut das ich nicht mit an Land war. Das war ich gestern schon.

Die Officerin in dem schicken braunen Dress hat drei Streifen auf den Schultern. Drei Streifen sind schon recht viel. Immigration auf den Bimini Islands war easy und schnell. Es gibt viele Marinas, dass Anlegen ist amerikanisch ohne Fender, die Stege haben Gummikanten, mit unseren Fendern geht da gar nix. Ein wilder Dockmaster kommt mit dem Fahrrad angefahren. „Hier könnt ihr nicht anlegen, der Platz ist belegt. Nein ich habe kein Platz. Er funkt mit ein paar anderen Marinas. Nein, für eine Nacht schon mal gar nicht. 2.5 USD pro Fuß pro Nacht. Zum Einklarieren für eine Stunde 50 USD.“ Ich diskutiere gar nicht erst. „Vorleine los.“ Lege den Rückwärtsgang ein und dampfe in die Achterspring ein. Der Bug der MARLIN dreht sich in die Strömung. Ein Ankerversuch vor der Marina endet mit Grundberührung. Nix wie weg hier. 100 Meter weiter südlich finden wir etwas Sand um den Rocna auf drei Meter abzulegen. Vollgas zurück. Anker hält. Dieser Anker war die beste Investition seit Erwerb der MARLIN. Werfen. Hält. Mit dem Dinghy geht es an Land.

Die dreistreifige Custom Officerin mit den adretten Rastalocken stemmt die Arme in die Taille. „Wo ist das Schiff?“ Sie bohrt immer weiter. „Wir liegen vor Anker. Vor Stadtpier.“ „Um einzuklarieren muss das Schiff hier an der Marina sein.“ „Wollen Sie an Bord kommen?“ „Nein! Das Schiff muss hier sein, sonst gibt es keine Einklarierung.“ Nach der Einklarierung darfst Du Dich vor Anker legen.“ Da wird mir klar was geht. Der wilde Dockmaster hat bei der schicken Rasta Officerin gepetzt. „Der große Deutsche von dem roten Boot hat mich geärgert und wollte die 50 USD für die Stunde Einklarieren nicht bezahlen.“ Oder Ähnlich. Also trolle ich mich wieder aus dem Büro. „Da machst Du gar nix Ulli. So ist das im Leben.“ Eine halbe Stunde später liegen wir für 20 Minuten Einklarierung in der Big Game Marina und zahlen 50 USD. „Frag gar nicht erst nach ner Quittung Ulli. Gib ihm die 50. Dann kann er sich die mit seiner Freundin teilen.“ Welcome in the Bahamas. Die Nacht verbringen wir vor Anker, vor dem Stadtpier. Keiner kommt und schickt uns weg. Wundert mich irgendwie.


Mitsegeln auf der MARLIN. Buche jetzt Deinen Trip mit der MARLIN. Nord-Atlantiküberquerung 2016 Bermudas zu den Azoren! Du bist dabei. Ein Platz ist noch frei. www.marlin-expeditions.com




  • 23:33:00
  • 27.05.2016
  • 25°45.8143'N, 079°17.0852’W
  • 0°/ -kn
  • Bimini / Bahamas
  • Freeport / Bahamas
  • 30°C
  • 10kn / NE
  • 1,0m

LOGBUCH ARCHIV

May 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.